LTE - Long Term Evolution

 

Bei LTE handelt es sich um einen neuen Mobilfunkstandard, die Abkürzung steht für Long Term Evolution. Es wurde bislang kein abschließendes Konzept verabschiedet, deshalb sind auch noch weitere Begrifflichkeiten im Umlauf, wie beispielsweise HSOPA, SUPER G3 oder Evolved UTRAN. LTE ist allerdings eine vergleichsweise einfache Bezeichnung, es ist daher auch davon auszugehen, dass sich diese endgültig durchsetzen wird. Der Mobilfunkstandard LTE wurde vom 3GPP Konsortium entwickelt. Dieses Konsortium wurde bereits im Jahr 1998 ins Leben gerufen mit dem Zweck, auf der Basis von GSM neue Technologien im Mobilfunk zu entwickeln. 

 

 

LTE Telekom:


LTE Telekom basiert auf ganz ähnlichen Übertragungsstandards wie HSDPA und UTMS, ist für künftige Sendespektren allerdings besser gerüstet, denn das LTE-Produkt von Telekom unterstützt Bandbreiten zwischen eins und zwanzig Megahertz. Außerdem ist durch LTE Telekom mit dem Einsatz der neuen Technik OFDM gewährleistet, dass mehr von sogenannten Unterträgern zum Einsatz kommen können, dadurch wird eine vereinfachte Skalierbarkeit der Bandbreite möglich. Wird das volle LTE Sendespektrum bei zwanzig Megahertz genutzt, so werden für den Download bis zu fünfunddreißig Megabits pro Sekunde sowie rund acht Megabits pro Sekunde beim Hochladen von Dateien möglich sein. Damit ist LTE Telekom bis zu zwanzig Mal schneller als das schnellste HSDPA/UTMS und auch schneller als die heute verbreiteten DSL Anschlüsse. Durch seine hohen Übertragungsraten zielt LTE Telekom auf mobiles Internet oder auch auf mobiles Entertainment wie beispielsweise Gaming, Videokonferenzen oder mobiles TV ab.

 

 

LTE Verfügbarkeit:

 

Ein wichtiges Kriterium ist die LTE Verfügbarkeit, LTE befindet sich noch in der Entwicklungsphase und deshalb ist auch noch keine flächendeckende LTE Abdeckung gegeben. Der Ausbau aller Kapazitäten schreitet jedoch zügig voran, weshalb davon auszugehen ist, dass eine LTE Abdeckung schon bald flächendeckend möglich sein wird. Die Installation der LTE Verfügbarkeit wird insgesamt kostengünstiger sein und darüber hinaus über eine größere Reichweite verfügen als HSDPA oder UMTS. Dicht besiedelte Ballungsräume werden im Gegensatz zu ländlichen Gebieten von einer frühzeitigen LTE Verfügbarkeit profitieren können. Aufgrund der stetig steigenden LTE Verfügbarkeit werden kommerzielle LTE Tarife aber auch in ländlichen Gebieten bald die Regel und nicht etwa die Ausnahme sein.

Ein Vergleich der LTE-Angbote können Sie unten finden. Für ein komplettes Vergleich der All Net Flats können Sie sich auf der All Net Flat Vergleich Seite informieren.