Allnet Flats gibt es dank der vielen Mobilfunkanbieter mittlerweile wie Sand am Meer. Die Frage, die sich dem Verbraucher nun aber stellt ist: Welche ist die günstigste?

Pauschal kann man das natürlich nicht sagen, da es bei jedem Anbieter verschiedene Pakete gibt, die je nachdem ob der Kunde nur eine Allnet Flat braucht, oder auch an einer SMS-Flat interessiert ist, preislich voneinander abweichen. Des Weiteren variiert der Preis je nachdem wie viel Datenvolumen die Internet Flat haben soll oder ob der Kunde gar keine Internet Flat beanspruchen will.

Außerdem ist das genutzte Netz ausschlaggebend für die monatliche Grundgebühr. Während eine Allnet Flat im o2-Netz sehr günstig sein kann, kann eine vergleichbare Flat im Netz von vodafone schon etwas teurer sein. Dafür sind Verbraucher öfters mit dem vodafone-Netz zufriedener als mit dem o2-Netz.

Doch werfen wir doch mal einen Blick auf das akuellen Marktangebot im Bereich der Allnet Flats um zu versuchen die günstigste Allnet Flat ausfindig zu machen. Ist es wohl möglich eine Allnet Flat zu finden, bei der die monatlichen Kosten unter 10 Euro liegen?

 

Die zwei günstigsten Allnet Flats auf dem deutschen Markt haben neben der Telefonflat nicht viel zu bieten – außer einen super geringe monatliche Gebühr. Für beide zahlt ihr monatlich nur 9,95 Euro.

Zum einen sprechen wir hier von der Allnet Flat des Anbieters Tele2, zum anderen über die classic allnet von mobilcom debitel.

 

Die Allnet Flat von mobilcom debitel bietet lediglich eine Telefonflatrate. Genutzt wird das o2-Netz.

Ähnlich sieht es bei der Allnet Flat von Tele2 aus. Auch hier wird mit der monatlichen Bezahlung von 9,95 Euro eine Telefonflatrate angeboten. Allerdings nutzt Tele2 nicht das o2-Netz sondern das Netz von e-plus.

 

Bei diesen beiden Angeboten kommen allerdings Kosten in Höhe von 19 Cent/SMS auf euch zu, was ein relativ hoher SMS-Preis ist. Normalerweise liegt der SMS-Preis in Deutschland zur Zeit bei 9 Cent/SMS.

Wer also manchmal SMS versendet, sollte sich darüber klar werden, dass es auch sehr günstige Allnet Flat Verträge mit SMS-Flat gibt. Der zur Zeit günstigste ist der Tele2 Allnet Flat Vertrag, den man nicht nur in der Version für 9,95 Euro erhält sondern für monatlich 5 Euro mehr auch mit SMS-Flat. Dann liegen die monatlichen Kosten bei 14,95 Euro.

 

Wer statt SMS lieber per Threema oder Whatsapp Nachrichten an seine Freunde versendet, der sollte außerdem drauf achten, dass er eine Allnet Flat mit Internet Flat ersteigert.

 

Ein besonders günstiges Angebot mit Allnet Flat und Internet Flat gibt es von dem Anbieter eteleon.

Denn in dem Tarif „Flat S 500“ von eteleon ist neben der Telefonflatrate eine Internetflatrate mit einem Inklusivvolumen von 500 MB enthalten. Außerdem zahlt ihr hier für eine SMS nur 9 Cent, was auf dem aktuellen Mobilfunkmarkt ein normaler Preis ist. Genutzt wird das o2-Netz.

 

Wie wir sehen, sind die günstigsten Allnet Flats im Netz von o2 und e-plus zu erhalten. Allerdings kosten Allnet Flats in den Netzen von vodafone und der Telekom auch nicht viel mehr, sodass man sich ruhig Gedanken machen sollte, von welchem Netzbetreiber man versorgt werden will.

Außerdem lässt sich festhalten, dass es definitiv möglich ist, Allnet Flats unter 10 Euro zu finden. Allerdings bekommt man schon für ein paar Euro mehr viel mehr Leistungen geboten. Daher sollte man sich auch hier gut überlegen, ob der Tarif nicht doch eine SMS-Flat oder eine Internetflatrate beinhalten sollte.